Kapitalanlagen – kompetente Partner fürs Sparen.

Apr 1st, 2011 | By | Category: Allgemein

Richtig Geld sparen ist mehr, als jeden Monat nur ein paar Euro zur Seite zu legen. Die Gefahr, sich am Inhalt des Sparschweines zu vergreifen ist einfach zu groß. Mal sind es ein paar Münzen für Zigaretten, mal sind es ein paar Münzen für die Zeitung am Sonntag. Immer sind es nur ein paar Münzen. Doch wie soll man ernsthaft sparen, wenn sein Geld immer nur ausgibt. Sparen bedeutet schließlich Verzicht auf Konsum. Und das dies nicht leicht ist, hat vermutlich jeder schon einmal erleben dürfen. Das hat auch eine ganz einfache Erklärung. Wir konsumieren täglich, gehen täglich einkaufen.

Unser Konsumverhalten ist typisch für die moderne Zivilgesellschaft. Beinahe in die Wiege gelegt, möchte man meinen. Schließlich hört man auch von allen Ecken und Enden, dass Konsum wichtig für die Wirtschaft ist und Arbeitsplätze sichert. Doch auf der anderen Seite gibt es auch gute Gründe, warum man sein Geld nicht nur für den Konsum bereitstellen sollte. Einer davon ist, dass man sein Geld für wichtige Anschaffungen bzw. Ausgaben ansparen und reservieren sollte. Der Führerschein und das dazugehörige Auto werden hier immer wieder gerne genannt.

Doch nicht nur für das Vergnügen lohnt es sich, zu sparen. Eine gute Berufsausbildung wird immer wichtiger. Und leider auch immer teurer. Hat man alles schon hinter sich? Nun, wie wäre es dann mit einem anderen Ziel, z. B. der viel zitierten Altersvorsorge. Hat noch Zeit? Falsch, denn gerade mit der Altersvorsorge kann man nicht früh genug beginnen. Soll für den Ruhestand eine stattliche Zusatzpension zur Verfügung stehen, reicht Sparen alleine nicht. Nur mit dem Zinseszinseffekt erspart man einen hohen Betrag. Und dieser wirkt umso besser, je länger das Geld auf dem Sparkonto liegt. Sparer lassen ihr Geld also für sich arbeiten.

Vernünftige Gründe, um Geld zu sparen, gibt es also. Doch ein guter Grund macht noch lange keine gute Sparstrategie. Wie immer im Leben braucht es für eine solide und erfolgreiche Aktivität einen richtigen Partner, in diesem Fall eine Bank, Sparkasse oder vielleicht auch eine Versicherung, die das passende Finanzprodukt, eine Kapitalanlage zur Verfügung stellen. Kaptalanlagen sind aber nicht gleich Kapitalanlagen.

Je nach dem Sparziel, welches man sich gesteckt hat, steht die eine oder andere Kapitalanlage zur Verfügung. Spart man auf den Führerschein oder ein Auto, darf die Kapitalanlage keine zu lange Laufzeit haben. Hat man sich eine Altersvorsorge zum Ziel gemacht, sind ausnahmslos langfristige Kapitalanlagen zu empfehlen. Gerade bei der Altersvorsorge können Sparer mit einer staatlichen Unterstützung durch Zinsvorteile rechnen. Hier heißt es also gut vergleichen. Am besten lässt man sich seine Kapitalanlage gleich einmal durchrechnen. Das kann man vor Ort in einer Bankfiliale machen lassen oder einfach selber durchführen. Das Internet bietet dazu verschiedene Sparrechner, anhand derer man sich schnell und einfach einen Überblick verschaffen kann.

Bei der Sparstrategie sollte man auch finanzielle Engpässe berücksichtigen. Einen Teil seines Geldes in täglich fällige Kapitalanlagen wie Tagesgeld zu investieren ist daher ratsam. Tagesgeld bietet aktuell sehr interessante Zinsen, welche sich ohne Weiteres mit jenen gebundener Kapitalanlagen messen können. Hier heißt es den Rechenstift zur Hand nehmen und vergleichen.

Tags: , , , ,

Leave Comment

*